SMS-Marketing: Jetzt oder nie!

7 Gründe warum es sich lohnt SMS im Direktmarketing einzusetzen

Der Short Message Service kann sich auch in einem Zeitalter von Smartphones, WhatsApp, E-Mails und anderen Messenger-Apps noch locker behaupten, das steht fest. Denken wir nur an unsere eigenen Konsumgewohnheiten: Jeder von uns verbringt in der Regel mehrere Stunden täglich vor seinem Smartphone. Sei es um sich eine Verabredung für den Feierabend auszumachen, sich über das aktuelle Weltgeschehen zu informieren oder dringende Einkäufe zu erledigen. Da liegt es wohl auf der Hand, dass es keinen anderen Kommunikationskanal als Kurznachrichten gibt, um Kunden gezielt und sicher zu erreichen. Wir verraten Ihnen, warum die SMS sogar als Hidden Champion des Direktmarketings gilt.

SMS-Marketing, unser Geheimtipp Nr. 1

7 Argumente für SMS-Marketing

Der klassische Short Message Service (SMS), so wie wir ihn kennen, entstand vor mehr als 20 Jahren als Nebenprodukt des Mobilfunkstandards Global System for Mobile Commerce (GSM). Die Kurznachricht ist der E-Mail in vielerlei Hinsicht überlegen, allerdings ist dies vielen Marketern unbekannt. Sie fragen sich an dieser Stelle bestimmt, wie das? Wir haben sieben schlagkräftige Gründe für Sie parat:

 

Grund Nr. 1: Jeder kann SMS empfangen

Egal ob Ihre Kunden ein „altes“ Handy, ein Smartphone oder ein Festnetztelefon besitzen – Jeder von ihnen kann SMS empfangen! Was die wenigsten wissen, selbst auf dem Festnetz lassen sich SMS verfassen, lesen und empfangen. Auf älteren Geräten werden die Nachrichten sogar per Anruf zugestellt und vorgelesen sobald man den Anruf annimmt.

 

Grund Nr. 2: SMS kommen sicher an

Die Netzabdeckung in Österreich ist extrem hoch. Bereits ein kurzer Moment GSM-Empfang reicht meist aus, um eine Nachricht zu empfangen oder zu versenden. Sogar an Orten, an denen der Empfang für ein Telefonat zu niedrig ist – denken Sie an Fahrstühle oder abgelegene Wälder und Berge – klappt die Kommunikation via SMS in der Regel tadellos. Im Vergleich zur E-Mail gibt es beim Empfang vom SMS auch keinen Spam-Filter. Egal wo sich Ihre Kunden befinden, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre SMS sicher ankommt, ist sehr sehr hoch!

 

Grund Nr. 3: SMS werden gelesen, und das so gut wie immer

SMS werden als seriöser eingestuft als Messenger-Dienste. Diese Annahme spiegelt sich auch in Zahlenwerten wieder. Der deutschen Fachwebsite www.cio.at zufolge werden 95 Prozent aller versendeten SMS sogar innerhalb der ersten drei Minuten gelesen. Im Allgemeinen liegt die Öffnungsrate zwischen 97 und 99 Prozent.

 

Grund Nr. 4: SMS bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Dem Verfasser einer Kurznachricht stehen zahlreiche Gestaltungsoptionen offen. Die maximale Größe einer Nachricht ist auf 160 Zeichen begrenzt, jedoch besteht die Möglichkeit, mehrere Nachrichten miteinander zu verknüpfen. Abhängig von der jeweiligen Technologie und dem jeweiligen Anbieter kann auch die Absendererkennung angepasst werden. Empfehlenswert ist es, als Absender einer SMS den Firmennahmen, eine Domain oder eine Telefonnummer anzuführen. Dies spielt vor allem für den Rückkanal und in weiterer Folge für den kommerziellen Erfolg eine wesentliche Rolle.

 

Grund Nr. 5: SMS-Kommunikation funktioniert in beide Richtungen

Es ist wieder von der Technologie, dem Anbieter und der verwendeten Absendererkennung abhängig, ob der Empfänger auf die Nachricht antworten kann. Wird als Absendererkennung beispielsweise eine Telefonnummer eingesetzt, so kann der Kunde problemlos auf die jeweilige SMS antworten und einen Dialog mit dem Unternehmen starten.

 

Grund Nr. 6: SMS sind auch ein Zahlungsmittel

Mit SMS lässt sich sowohl direkt als auch indirekt Geld verdienen. Als letzteres versteht man das typische Marketing. Sie bewerben in ihrer Nachricht bspw. eine spezielle Aktion, ein neues Gewinnspiel oder ein bevorstehendes Event. Im Gegensatz dazu kann eine einfache Antwort-SMS auch direkt zu einer Bestellung oder Bezahlung führen. Genaueres zum Thema SMS-Billing können Sie auch unter www.gruenderkueche.de nachlesen.

 

Grund Nr. 7: SMS sind besonders vielseitig einsetzbar

Die eben angeführten Punkte zeigen alle Vorteile der SMS-Kommunikation auf. Kurznachrichten eigenen sich ideal als:

Kurznachrichten sind nicht nur ein praktisches Marketing-Tool zur Kundenkommunikation, sie eignen sich auch ideal zur firmenintern Verständigung mit Angestellten. Das Anwendungsgebiet hierbei ist sehr vielfältig. Es kann sich um Terminvereinbarungen, Informationen zu Dienstzeiten und Einsatzort sowie um Warnhinweise über Systemstörungen, die es rasch zu beheben gilt, handeln.

Aktuelle Entwicklungen richtig nutzen

Obwohl die SMS im Vergleich zur E-Mail mit zahlreichen Besonderheiten punkten kann, nimmt die Anzahl der versendeten SMS Jahr für Jahr ab. Dem RTR Telekom Monitor zufolge wurden 2016 „nur“ mehr drei Milliarden SMS versendet, dies entspricht einem Rückgang von rund 18% im Vergleich zum Vorjahr. (Die genauen Zahlen für 2017 liegen noch nicht vor.) Für eine SMS-Marketing-Strategie ist dieser Trend allerdings höchst erfreulich. Wie in Punkt drei bereits kurz angesprochen, werden SMS von vielen Konsumenten als seriöser empfunden als Nachrichten von Messenger-Diensten, allen voran WhatsApp. Heutzutage „genießen“ SMS einen besonders exklusiven und nostalgischen Wert. Denken Sie selbst daran, wie viele SMS erhalten Sie im Vergleich zu Messenger-Nachrichten? Sei es beruflich oder privat, meist sind wir Teil etlicher Gruppen-Chats und werden tagtäglich von einer Flut an Nachrichten überhäuft. Da ist es nicht verwunderlich, dass eine personalisierte Mitteilung in SMS-Form aus der Masse heraussticht.

Unser Tipp: Professioneller SMS Versand mit handywelt

Für nahezu jede Marketing-Aktivität tummeln sich unzählige Tools auf dem Markt, welche die Organisation und Durchführung erleichtern sollen, so auch für das SMS-Marketing. In Österreich gibt es jedoch nur wenige Anbieter für SMS-Dienstleistungen. Zu den führenden zählt handywelt, ein firmeninternes Projekt der P.I.C.S. Salzburg GmbH und Co KG.

Seit nun mehr als 15 Jahren betreiben wir eigene SMS-Gateways für den Versand von Kurznachrichten vom PC oder Server an mobile Endgeräte. Damit können Sie Nachrichten ganz einfach über eine Weboberfläche oder per E-Mail versenden, aber auch mittels http-Schnittstelle direkt in ihre Software integrieren. Dank des einfach zu bedienenden Webinterface können nicht nur einzelne Empfänger, sondern auch ganze Gruppen mit wenigen Klicks informiert werden. Besonders der Versand von Massen-SMS ist in zahlreichen Branchen fixer Bestandteil der Alltagskommunikation – sei es firmenintern mit Angestellten oder nach außen hin mit Kunden (B2C) und Partnern (B2B). Doch nicht nur Unternehmen, auch zahlreiche Vereine, Organisationen und Privatpersonen nutzen regelmäßig die Vorteile der SMS-Kommunikation. Ausführliche Informationen zu den SMS-Lösungen von handywelt erhalten Sie auch in einem unserer Blogbeiträge oder direkt auf der Website.

 

Das Potential der klassischen Textnachricht ist wesentlich größer als oftmals gedacht. Überzeugen Sie sich selbst und entwickeln Sie Ihre ganz individuelle SMS-Marketing-Strategie, angepasst an die Besonderheiten Ihres Unternehmens! Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Kunden, Mitarbeiter oder Partner kostengünstig und rasch mit aktuellen Informationen, Terminen und Einladungen versorgen. Benachrichtigen Sie uns, wir freuen uns auf ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen!