Instagram - Gesucht & Gefunden

Die Suche auf Instagram lässt zu wünschen übrig. Aber es gibt Alternativen.

Instagram erfreut sich auch im deutschsprachigen Raum immer größerer Beliebtheit. Auch zahlreiche Unternehmen sind bereits vertreten. So erfolgreich das Konzept von Instagram auch sein mag, ein Manko hat das bildaffine Netzwerk: die Suche. So lässt sich bislang nach nur einem Hashtag suchen, Wort-Kombinationen...Fehlanzeige. Aber wie könnte es anderes sein...es gibt andere Mittel und Wege bzw. Plattformen.

Instagram Hashtag Suche

Instagram, das Facebook mit Bildern und ohne Shitstorm, zumindest in den meisten Fällen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile tummeln sich neben zahlreichen Bloggern und Promis auch viele große, aber auch kleinere Unternehmen auf Instagram. Doch auch wenn man Instagram nicht aktiv für seine Marketingzwecke nutzt, so lohnt sich dennoch von Zeit zu Zeit ein Blick auf die zahlreichen Posts (Stichwort: Monitoring). Wie? Über Hashtags. Hashtags sind das Um und Auf bei Instagram, zwar lassen sich bei einem Post zahlreiche Tags einfügen umgekehrt lässt sich jedoch nur nach einem Hashtag suchen, zumindest über Instagram selbst. Doch gerade die Einschränkung nach mehreren Begriffen ist, nicht nur für Unternehmen, interessant.

 

Doch was wäre das WWW, wenn es nicht auch für dieses Problem eine (oder gar mehrere) Lösungen gebe. Unsere Ausbeute:

Hashtagpirate

Instagram Suche - HashtagPirate

Das wohl bekannteste Tool, mit den umfangreichsten Ergebnissen, allerdings auch mit der längsten Ladezeit (sofern man nach mehreren Hashtags sucht bzw. die "exakte" Suche verwendet). Um entsprechende Posts zu finden, gibt man einfach die gewünschten Hashtags in die Suchzeile ein, nun heißt es...Geduld haben. Das Warten lohnt sich jedoch, so liefert "HashtagPirate" alle Posts mit den eingegeben Hashtags, in chronologischer Reihenfolge. Um Details zu einem Suchergebnis zu erhalten, genügt ein Klick darauf. Schon wird der Original-Post auf Instagram geladen. Neben Bildern, kann über die Plattform auch nach Videos gesucht werden. Eine Registierung ist möglich, aber kein Muss. 

Fazit: Das Tool liefert umfangreiche Ergebnisse, nimmt jedoch auch etwas Zeit in Anspruch.

Mixagram

Mixagram - Instagram Suche

Auch über Mixagram lässt sich nach mehreren Hashtags suchen. Die exakte Suche nimmt dabei, wie auch bei HashtagPirate, einige Zeit in Anspruch. Die Ergebnisse der beiden Plattformen sind jedoch identisch. Auch über Mixagram lässt sich die Suche auf Videos beschränken. Laut Website sind jedoch weitere interessante Features, wie die Suche innerhalb von Kommentaren oder bestimmten Accounts, geplant.

Fazit: Wie auch HashtagPirate liefert Mixagram die gewünschten Ergebnisse, doch auch muss man etwas Zeit investieren.

Fazit

Grundsätzlich lässt sich mit jedem der beiden Tools das gewünschte Ziel erreichen. Dennoch gibt es bei beiden Tools deutliche Schwachstellen: so lassen sich die Ergebnisse nicht zeitlich einschränken (was die Ladezeit deutlich verkürzen würde) oder Alerts a la Google anlegen. Der größte Vorteil der beiden Tools: die kostenlose Nutzung ohne Anmeldung oder Instagram-Account. Bleibt abzuwarten, wann Instagram die Suche ausbaut bzw. Nutzern weitere Möglichkeiten liefert.

Welche Tools nutzen Sie um Instagram nach Posts zu durchforsten bzw. Ihre Zielgruppe im Blickfeld zu behalten? Kommentare, Tweets & Co herzlich Willkommen! 

 

Links