Webshops - Last Minute Tipps für's Weihnachtsgeschäft

So lässt der Advent auch bei Ihnen die Kasse klingeln.

Pünktlich zum viel gehypten Cyber Monday sowie im Endspurt des jährlichen Weihnachts-Shoppingwahnsinns wollen wir Webshop-Betreibern noch ein paar letzte Tipps zur Optimierung ihre Online-Geschäfte mit auf den Weg geben. Nicht zuletzt, weil uns Twitter seit Wochen mit Twitter-Ad-Hinweisen die Mailboxen verstopft.

Advent, Advent, die Vorfreude auf ein paar entspannte Weihnachtstage steigt, aber gleichzeitig auch der Shopping-Puls, denn es gilt die letzten Schnäppchen zu finden bzw. zu ergattern sowie die besten Angebote zu erjagen. Viele Webshops nutzen die vorweihnachtliche Konsumlust der Kunden und bieten mit speziellen Verkaufstagen wie dem "Black Friday" oder dem "Cyber Monday" noch günstigere Shoppingmöglichkeiten (Verbraucherschützer sehen die Angebotswelle allerdings nicht so rosig wie die Unternehmen selbst). Was Onlineshop-Betreiber darüber hinaus noch - last minute - für ihre Kunden tun können:

 

 

Last but not least: Weihnachten für Mitarbeiter und Geschäftspartner

 

Nicht nur Ihre Kunden oder Erstbesteller sollen sich an Ihren Weihnachtsangeboten erfreuen. Denken Sie auch an Ihre Mitarbeiter und an eine angenehme Arbeitsatmosphäre in der arbeitsintensiven Adventszeit. Das kann von kleinen Leckereien zwischendurch, kleinen Geschenken zum Weihnachtsfest bis zur Weihnachtsfeier reichen, in jedem Fall sollten Sie auch intern eine fröhliche Adventstimmung zelebrieren. Und für gute Geschäftsfreunde und Partner findet sich bestimmt das ein oder andere individuelle "Danke schön" abseits der 0815- Weihnachtskarte.

 

Wir wünschen eine erfolgreiche Adventszeit und stehen Ihnen für Rückfragen oder eine Last Minute-Weihnachtsidee gerne zur Verfügung!