Webauftritt richtig planen

Tipps für eine überzeugende Homepage

Nicht immer ist die neue Homepage so wie geplant. Das liegt meist daran, dass Design und Inhalt nicht zusammen passen. Sowohl Kunden als auch Designer haben immer wunderschöne Vorstellungen von der Homepage, und in den Entwürfen sieht das auch immer ganz toll aus. Aber...

 

...wenn es dann aber zur Befüllung geht kommt meist das böse Erwachen:

- die Menüpunkte sind viel zu lang für das Design

- die meisten Seiten sind nur halb befüllt, weil die Inhalte fehlen

- für die schönen Image-Bilder aus dem Entwurf gibt es keinen passenden Ersatz

- die Seite wirkt überladen

- die Seite wirkt leer

...

 

Viele dieser Probleme können mit einer vernünftigen Planung bereits im Vorfeld vermieden werden, erfahren Sie im Folgenden worauf Sie achten müssen:

Für eine erfolgreiche Homepage: Achten Sie auf eine gute Ressourcenplanung, userfreundliche Navigation und die optimale Präsentation Ihrer Inhalte.

Erstellen Sie einen Seitenbaum bzw. eine Navigationsstruktur

Der Seitenbaum ist eigentlich wichtigste Basis für eine Homepage, denn er spiegelt die Anzahl der Menüpunkte wieder und damit auch den Umfang der ganzen Homepage. Idealerweise sollte sich der Kunde bereits vor dem ersten Gespräch eine Seitenstruktur in Word oder Excel vorbereiten. Im Zuge des Designs und bei der SEO-Planung gibt es hier oft noch Änderungen, dabei handelt es sich aber meist um die Sortierung, Gruppierungen oder konkretere Benennung der einzelnen Punkte, der Umfang bleibt meist gleich.

Machen Sie sich Gedanken über die Inhalte

Auch die Inhalte sind eine notwendige Vorleistung, die in der Verantwortung des Kunden liegt. Dabei geht es nicht um die komplette Ausformulierung der Texte, es reicht ein stichwortartiges Umreißen der gewünschten Themen für die einzelnen Seiten.

Daraus kann man bereits erkennen, ob genug Information für alle Seiten vorhanden ist und bei Bedarf kann man einzelne Seite zusammenlegen oder aufsplitten. Ohne Stichworte ist es auch für einen Texter schwer, einen entsprechenden Inhalt für eine Seite zu erstellen.

Wer ist die Zielgruppe und was ist der Zweck der Homepage

Verschiedene Branchen haben verschiedene Zielgruppen und damit jeweils andere Anforderungen an die Homepage. Für die einen geht es um die Präsentation von Produkten und Leistungen, für die anderen um die Präsentation der Firma. Inwieweit ist Interaktion mit dem Besucher gewünscht oder notwendig, oder geht es nur um die Vermittlung von Information?

Je nach Information muss hier eine unterschiedliche Gewichtung auf die Inhalte gelegt werden, so gibt es interessante aktuelle Informationen, die der Besucher schnell und einfach finden soll (z.B. Schneelage, geöffnete Lifte, Preise) bei denen der Wert selbst im Vordergrund steht. Andererseits gibt es Themen (Angebote, Pakete, Aktionen) bei denen es mehr um das Ganze geht, und natürlich auch um Image und optimale Auffindbarkeit in den Suchmaschinen-Ergebnissen.

Nur wenn man sich zu diesen Punkten bereits im Vorfeld Gedanken gemacht hat, lässt sich daraus eine optimale Struktur mit einem passenden Design erarbeiten.

Last but not least: Ein guter Zeitplan

Eine gute Homepage entsteht selten innerhalb einer Woche, vor allem wenn mehrere Personen daran beteiligt sind. Überlegen Sie sich im Vorfeld einen passenden Zeitrahmen und realistischen Termin für die Online-Schaltung. Gerade in der letzten Phase sind sowohl Kunde als auch Texter und Grafiker gefragt und hier sollten ausreichend Ressourcen zur Verfügung stehen - also sollte der Live-Termin nicht unbedingt mit einer anderen Aktion in der Firma zusammenfallen. Definieren Sie gleich zu Beginn entsprechende Milestones (Absegnung Design, Lieferung Inhalte, notwendiges Fotoshooting, Programmierung, Test,  ..) und versuchen Sie diese auch konsequent durchzusetzen. Allzu oft passiert es, dass am Ende dann der große Stress ausbricht, weil an allen Ecken und Enden etwas fehlt.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Beratungsgespräch und holen Sie sich die notwendigen Tipps direkt von den Experten!