Twimbow schafft Ordnung

Twimbow organisiert Ihre Twitter-Kommunikation bunt und übersichtlich

Social Media Kommunikation ist zeitraubend. Vor kurzem haben wir bereits iftt vorgestellt, eine Plattform, über die Sie Ihre unterschiedlichen Accounts gezielt miteinander verbinden können, um Ihre Social Web-Aktivitäten gezielt zu beschleunigen. Wer nach einer übersichtlichen Lösung für den eigenen Twitter-Account sucht, der sollte sich Twimbow anschauen.

Die kostenlose Web-Applikation funktioniert als schnell überschaubarer Tweet-Radar, gleichzeitig können aber auch neue Tweets unkompliziert über die Plattform versendet werden. Nach der Anmeldung und Verlinkung fragt Twimbow Ihre Twitter-Timeline automatisiert ab und stellt die einzelnen Nachrichtentypen in unterschiedlichen Farben dar.

 

Guter Überblick durch inhaltliche Teilung

Besonders übersichtlich wird das "Gezwitscher" durch die Aufteilung der verschiedenen Nachrichtentypen in den sogenannten Personal-Buzz, Home-Buzz und Monitor. Der Personal-Buzz enthält alle Tweet-Nachrichten, die Sie selber betreffen, wie z.B. die eigenen Tweets, Replys (Antworten), Direct Messages (Direktnachrichten), Mentions (Erwähnungen) etc. Über den Home-Buzz behalten Sie die Kommunikation jener Twitterer im Blick, denen Sie folgen. Damit können Sie den einzelnen Konversationen leichter folgen. Im Monitor schließlich können Sie Twitter-Suchen speichern, Twimbow aktualisiert die zum Such-Schlagwort eingegangenen Tweets kontinuierlich. Mit dem Twimbow-Reader und dem Media-Preview lassen sich Beiträge oder Bilder besser darstellen und über das Music-Sharing können Sie Musikdateien mit anderen Twimbow-Nutzern teilen.

 

Fazit: Twimbow ist einfach zu handhaben, bunt und gerade deswegen auch übersichtlich und für die grobe Organisation der eigenen Twitter-Kommunikation eine Unterstützung.

 

Weiterführende Links: