This.cm - wider dem Content-Overload

1 Link pro Tag pro User

Es ist manchesmal ein bisschen arg viel. Von allen Social Media-Seiten hagelt es Bilder, Infos, Texte, News - breaking as beraking can und vor allem sollen wir möglichst lange und dauernd auf der ein und derselben Plattform bleiben, damit wir ja auch die Werbung mitkriegen, die individuell zugeschnittene. This.cm ist ein Projekt, das diesem Trend entgegentritt.

This.cm ist ein digitales Produkt des Atlantic-Verlags (gibt unter anderem Quartz heraus) und hat das Ziel, dem Content-Overflow mit einem pointierten Konzept zu begegnen: jeder User kann nur einen! Link pro Tag teilen. Und die noch größeren Unterschiede zu Facebook, Twitter und Co: die geteilten Links können nicht kommentiert werden, es gibt keinen ausgefeilten Algorithmus im Hintergrund, also auch keine Suche oder Hashtag-Funktion. This.cm ist auf das Wesentliche reduziert: guter Content für User, die wirklich am Inhalt interessiert sind, auch am "longread" unter Umständen und die Lust haben, an der eigenen Aufmerksamkeitsspanne, die unter dem Dauerfeuer von Postings und Tweets durchaus leiden kann, zu arbeiten. Noch ein schöner Ansatz von this.cm: die eigene Community und die Prinzipien von Offenheit, Vernetztheit und Diversität im WWW (wieder) wertschätzen zu lernen. This-Gründer Andrew Golis beschreibt es so: "We want to deepen our community’s relationship to the open web by focusing on the value of a link."

This.cm ist noch in der Betaphase, daher gibt's momentan nur die Möglichkeit, über eine Einladung mitzumischen. Möge This.cm baldigst für alle zugänglich werden!

 

 

Quellen:

this.cm (noch in der Beta-Phase)

Mashable: The Atlantic wants "This." to be your digital bookshelf 

NiemanLab: This.cm, which opens to everyone this fall, fights Big Content in favor of the artisanal web 

sueddeutsche.de: This. Ein soziales Netzwerk wie ein Tarantino-Film

 

Social Media Chaos