Onpage SEO und mobile first

Wie Sie Ihre Homepage zukunftsfit gestalten.

Google macht's offiziell: in absehbarer Zeit wird der mobile Suchindex der Desktop-Version vorgezogen und priorisiert upgedatet werden. Bedeutet: wer seine Homepage oder seinen Webshop noch nicht mobil gestaltet hat, sollte sich jetzt beeilen, denn wenn der mobile Index Vorrang bekommt, sind responsiv gebaute Websites in den Google Suchergebnissen klar im Vorteil. Was ist zu tun?

SEO Onpage Checkliste

Optimieren Sie Ihre Website Google-fit

Google hat vor wenigen Tagen auf der diesjährigen Pubcon, einer der wichtigsten Marketingkonferenzen in den USA, angekündigt, dass in absehbarer Zeit den mobile Suchindex vor dem Desktop-Index in der Aktualisierung bevorzugt wird. Bedeutet, es wird die mobile Version einer Website vor der Desktop-Version gecrawlt und indexiert. Damit erfahren mobile Websites und auch mobiles SEO eine ordentliche Aufwertung für die Google-Ergebnisse, auch wenn die Desktop-Ergebnisse selbstverständlich nicht komplett verschwinden, sondern seltener aktualisiert werden.

Diese Entwicklung kommt für die meisten Experten nicht überraschend, da das Suchvolumen über mobile Endgeräte stark zugenommen hat und weiter wächst, Google mit dieser Entscheidung also auf das mehrheitliche User-Verhalten reagiert. Für Website-Betreiber bedeutet das: Ihr kommt an einer responsiven Umarbeitung und mobilen Version eurer Homepage nicht mehr vorbei, wollt ihr in den Suchmaschinen-Ergebnissen keine (mitunter empfindlichen) Einbussen hinnehmen müssen.

 

Responsives Seiten- und Webdesign

Mehr als die Hälfte aller Google-Suchanfragen werden aktuell über mobile Endgeräte getätigt, 85% der Suchergebnisse sind mobile-friendly gestaltet. Für die Umstellung des Hauptindexes müssen zwei grundlegende Fakten mobile Websites betreffenden beachtet und bedacht werden:

Für die responsive Version einer Website heißt das bei der Gestaltung der mobilen Website sowohl das inhaltliche Interesse der User, der Kunden, der Besucher wie auch die strukturellen Notwendigkeiten von Seiten Googles hinsichtlich verwendeter Technologie und Optimierungsfaktoren im Auge zu haben. Grundsätzlich empfehlen wir für den Aufbau mobiler Websites:

 

Mobile SEO

Auch bei mobilen Websites kann die gezielte Optimierung der Seite sowie der Offpage-Indikatoren wie Verlinkungen helfen, die Rankingposition zu verbessern. Folgende Tipps können Ihnen helfen:

 

Nutzen Sie die Chance und machen Sie Ihre Website oder Ihren Webshop fit für die mobile Nutzung und Suche. Wir unterstützen Sie gerne mit einer unverbindlichen Stärken-Schwäche-Analyse und bei der Optimierung Ihrer Homepage - eine kurze Nachricht genügt!