News aus dem Hause Google+

Zwei neue Tools zum Facebook-Konkurrenten

Während Facebook ständig an seinen Features herumdoktert, liegt man bei Google ebenfalls nicht auf der faulen Haut und präsentiert zwei neue Tools für sein soziales Netzwerk Google+. Damit kann das Rennen der beiden sozialen Netzwerk-Giganten um die Gunst der User in die nächste Runde. P.I.C.S. stellt Ihnen hier die beiden Features kurz vor.

What´s hot on Google+

Mit der Seite What's hot on Google , Cross the border! kann man sich die topaktuellen Beiträge von Google+ Usern anzeigen lassen. Man wählt einfach das entsprechende Land auf der gezeigten Weltkarte aus und gelangt dann direkt zu den News der gewählten Region auf Google+. Allerdings ist nicht ganz klar, nach welchen Kriterien die Beiträge ausgewählt werden. Also am besten einfach ausprobieren und selbst entscheiden, wieweit man auf dieses Tool zurückgreifen will.

Google+ Timing

Dieses Tool wertet, nachdem man den Zugriff auf die eigenen Google+ Daten erlaubt hat, die Beiträge, die man auf Google+ gepostet hat, aus und stellt sie in einer netten Statistik übersichtlich dar. Dabei wird nicht nur die optimale Zeit für die Posts, sondern auch der ideale Tag und die perfekte Stunde für die eigene Posting-Aktivität auf Google+ errechnet.

Natürlich sollte man diese Zeiten nicht bierernst nehmen, aber ab und an ein Blick auf Google Timing lohnt doch, um die Relevanz der eigenen Beiträge ein wenig einschätzen zu können.

 

Weiterführende Quelle: