Internet-Werbung legt kräftig zu

Facts und News zu Online-Werbung

Das Internet ist nicht nur DAS Medium des neuen Jahrtausends, sondern hat sich auch als viel genutzte Werbeplattform längst etabliert. Mehr noch: verschiedenen Studien zufolge zeigt das Wachstum des Internets als Werbemedium steil nach oben. Auch die zunehmende Verbreitung von internetfähigen Handys und Smartphones bringt riesige Wachstumsmärkte.

Laut einem Bericht des Internet Advertising Bureaus (IAB) gaben US-amerikanische Firmen 2010 rund 26 Milliarden Dollar für Online-Werbung aus. Das sind um 15 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor.

Zudem sollen die Ausgaben der Wirtschaft für Internet-Werbung im Jahre 2013 die Ausgaben für Fernsehwerbung erstmals übersteigen. Schon heuer wird das Internet-Werbegeschäft – wie „Welt Online“ berichtet – mit den Printmedien gleichziehen und sie in weiterer Folge hinter sich lassen.

Dabei konzentrieren sich die Internet-Werber sowohl auf bewährte Online-Werbeformen als auch auf neue Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit der User zu erregen. Nach wie vor verdankt die Zunahme der Online-Werbung ihr Wachstum zum großen Teil der „klassischen“ Display-Werbung wie Werbebannern und Videos auf Webseiten. Hierbei haben sich die Investitionen der Unternehmen innerhalb eines Jahres um 23 Prozent erhöht.


Local-Based-Dienste


Daneben rücken aber ebenso neue Werbeplattformen wie soziale Netzwerke und die sogenannten „Local-Based-Dienste“ in den Fokus des Werbe-Interesses. Durch die Local-Based-Dienste kann ein unmittelbarer Bezug zum gegenwärtigen Standort des Users hergestellt und dieser mit gezielten Werbeangeboten versorgt werden. Mithilfe dieser Möglichkeit ergibt sich die Chance, neue Zielgruppen zu gewinnen und Internet-Werbekampagnen systematisch auf eine bestimmte Region abzustimmen.

Ein weiteres interessantes Werbefeld ist die mobile Online-Werbung. Mit der neueste Smartphone-Generation können Internet-User immer und überall erreicht und so maßgeschneiderte Werbekonzepte erstellt werden. Da damit zu rechnen ist, dass der Smartphone-Trend weiter zunehmen wird, kann von einer äußerst dynamischen Entwicklung auf dem Gebiet des mobile Marketing ausgegangen werden.

 

Weiterführende Links: