Google Zeitgeist 2012

Wonach Österreich in diesem Jahr gesucht hat.

Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder, den Google Zeitgeist. Der Jahresrückblick vom Suchmaschinenriesen zeigt wonach die Welt bzw. Österreich 2012 gesucht hat. Überraschungen sollte man nicht erwarten, interessant ist der Google-Rückblick ab dennoch. Werfen Sie einen Blick auf den Google Zeitgeist 2012!

Die 10 häufigsten Suchanfragen 2012

  1. Felix Baumgartner – vor seinem spektakulären Sprung vielen bereits ein Begriff – nach dem 14.9. mit Sicherheit der ganzen Welt bekannt. Doch wer ist Felix Baumgartner? Diese Frage stellte sich auch die Mehrheit der Österreicher und so landete „Felix Baumgartner“ auf Platz 1 der Suchanfragen 2012.

  2. Der plötzliche und unerwartete Tod des Comedian Dirk Bach stellte viele vor ein Rätsel und warf auch zahlreiche Fragen auf. So auch in Österreich: Auf Platz 2 der häufigsten Suchanfragen in Österreich liegt „Dirk Bach“.

  3. Denken Sie an das fast vergangene Jahr, bei welchem Ereignis saßen Sie gebannt mit Millionen anderen vor dem Bildschirm, PC oder Tablet? Richtig, beim Sprung aus der Stratosphäre! Das Mega-Projekt „Red Bull Stratos“ landete bei den häufigsten Suchanfragen auf Platz 3.

  4. Das Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen, kurz ACTA, stieß nicht nur auf Empörung, sondern warf auch zahlreiche Fragen auf. Auch in Österreich wollten zahlreiche Menschen wissen, was es mit dem Handelsabkommen auf sich hat. Platz 4 für „ACTA“.

  5. Groß ankündigt, lang erwartet, dass Samsung Galaxy S3. Schon im Vorfeld wollten die Österreich wissen, was das Smartphone wirklich kann. Platz 5 in den Suchanfragen für „Samsung Galaxy S3“.

  6. Im März 2012 war es soweit. Das iPad 3 von Apple war im Handel erhältlich. Was kann das neue Modell, was nicht, Fragen über Fragen.... Auch in Österreich wollte man mehr über den iPad-Nachfolger wissen, Platz 6 für den Suchbegriff „iPad3“.

  7. Am 11. Februar wurde Whitney Houston tot in der Badewanne ihres Hotelzimmers aufgefunden. Was war die Ursache? Waren Drogen im Spiel oder war es ein Unfall. Laut Medienberichten ertrank die Souldiva nach einem Drogen- und Medikamentencocktail, dennoch gibt es weiterhin Spekulationen und Mordtheorien. So ist es nicht verwunderlich, dass „Whitney Houston“ auf Platz 7 der häufigsten Suchanfragen zu finden ist.

  8. 13 Tage war das Jahr 2012 alt, da kollidierte die "Costa Concordia" mit einem Felsen. 30 Menschen starben bei diesem Unglück. Doch wie konnte das Unglück passieren? War es menschliches Versagen oder ein technisches Problem? Auch zahlreiche Österreicher wollten mehr zu den Hintergründen des Unglücks wissen, daher Platz 8.
     
  9. Seit 1.12.2011 hat die ÖBB einen neuen Mitbewerber, die "Westbahn". Grund genug zu recherchieren, was es mit der neuen Bahn auf sich hat und daher Platz 9 bei den Google Suchanfragen im vergangenen Jahr.

  10. Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton war eines der Medienereignisse 2011. 2012 nun die Krönung: Kate Middleton ist schwanger. Doch auch zuvor war es nicht still um die neue Prinzessin in England, kleinere Skandale wurden regelmäßig präsentiert und diskutiert. Das Resultat: Platz 10 für die Prinzessin und den Suchbegriff „Kate Middleton“.


Neben den häufigsten Suchanfragen, finden sich auf der Google Zeitgeist-Website auch Trends und Suchanfragen zu den verschiedensten Themenbereichen, wie Sport, Fernsehsendungen (kaum zu glauben, die ORF2-Sendung „Liebesgschichten und Heiratssachen“ landete auf Platz 2) und mehr.


Unser Fazit:
Google Zeitgeist: die Alternative zu klassischen TV-Rückblickshows.



Weiterführende Links