Fußball WM 2014: Google Doodles

Overkill oder eh nett? Täglich mehrmals neue Live-Doodles

Auch Google kann sich dem globalen Hype um die Fußball WM 2014 nicht entziehen und bringt ein neues "Live-"Doodle zu jedem einzelnen WM-Spiel. Das Doodle besteht aus den jeweiligen Landesfarben der Kontrahenten. Der Doodle-Superservice - zu viel, eh nett oder völlig wurscht?

Es soll ja Menschen geben, die sich eher weniger für Fußball interessieren. Diese haben bis Mitte Juli eine harte Zeit vor sich, denn die Fußball-WM in Brasilien ist ein die Medien wie das Alltagsgeplauder in den Sozialen Netzwerken (#WM204 oder #WorldCup) bestimmendes und weltweit gehyptes Event, dem sich zu entziehen zumindest ein temporäres digitales Eremitentum bedeuten würde.

 

Das Fussball Gedoodle

Google befeuerte den WM-Hype nun mit sogen. Live-Doodles, ändert also zu jedem anstehenden Spiel das eigene Logo in den Farben der antretenden Mannschaften. Der Fantasie der "Doodler" (Doodle-Designer) sind dabei keine Grenzen gesetzt, irgendwie soll das Google-Logo halt erkennbar bleiben. Google stellt Fußballverrückten Google-Fans oder Google-freundlichen Fußballkennern übrigens auch eine Archivliste der Live-Doodles zur Verfügung.

 

Google Trends zur Fußball WM

Außerdem im Google-Servicepaket: eine eigene Google Trends-Seite zur WM, über welche die wichtigsten Suchtrends und Minianalysen der Google-Aktivitäten zu den Spielen zu finden ist. Nur den Weltmeister, den kennt Google auch noch nicht;). 

 

PS: Wer die Google-Faxen dicke hat, dem sei eine Alternativ-Suchmaschine wie zB DuckDuckGo empfohlen - garantiert Fußball-Doodle frei!

 

 

Google Trends Fußball-WM 2014