"Cut your Post"

Das kleine, aber feine, Tool hilft Ihre Facebook-Texte zu optimieren.

Wer das soziale Netzwerk Facebook aktiv nutzt, kennt dieses Problem: Der neue Post ist veröffentlicht, der Text gut formuliert, alle wichtigen Information sind enthalten und dann...der Text wurde kurz vor dem wichtigsten Detail abgeschnitten bzw. gekürzt. Bei Facebook ist nicht nur der Aufbau von Posts wichtig, sondern auch die Länge oder Kürze des Textes.

Man weiß also nie genau, wo Facebook den Text kürzt bzw. wie der Text als Anzeige oder Post aussieht. Genau diesem Problem hat sich das Team von Webmatch angenommen und ein kleines, aber feines Tool entwickelt: „Cut my Post!“. Und so funktionierst: Der geplante Text wird einfach in das entsprechende Feld eingefügt, mit einem Klick auf „Aktualisieren“ wird sofort angezeigt, wie der zukünftige Post bzw. die Anzeige auf Facebook aussehen wird. Im Detail gibt es eine Vorschau für:

- Anzeigen im Newsfeed
- Anzeigen in der rechten Seitenleiste
- Post-Darstellung im Newsfeed
- Post-Darstellung auf der Facebook Page Timeline

Derzeit gibt es leider für den neuen News-Feed keine Vorschau. Nichtsdestotrotz kann man seine Texte schnell und einfach überprüfen und gegebenfalls nochmals überarbeiten. Unschöne Überraschungen werden so vermieden.

Sie fragen sich was mit den eingegeben Texten geschieht? Die gute Nachricht: Diese werden weder gespeichert noch auf Facebook veröffentlicht.
Und noch ein kleiner Hinweis: Facebook lässt theoretisch Posts mit bis zu 60.000 Zeichen zu, allerdings sollte man es hier bei der Theorie belassen. Die besten Interaktionsraten erzielt man nämlich in der Regel mit 80 Zeichen. 

 

Weiterführende Links